Aktivitäten

Entrümpelungsaktion am 20. März 2021. Teile des Meridiankreises finden ihren neuen Platz im Haupthaus bei Bruno Nelles. Echt schweres Zeug - Muckies sind gefragt! Die 'Viererbande': R. Oster, R. Goffart, J. Wüstenhagen, G. Herzogenrath.

Überraschung am 7. Mai 2021: Auf der Suche nach dem Hauptwasserhahn entdecken unsere Experten unter einer Bodenplatte (die nie je beachtet wurde) ein mehr als 4 m hohes 'Verlies' mit dem Durchmesser der 6-m-Kuppel. Neben dem Haupthahn finden sich drei Schaltkästen für die Elektrik sowie eine Autofrontscheibe (aber keine Skelette). Unsere 'Archäologen': J. Wüstenhagen, R. Goffart und R. Oster.

Renovierung am 19. Mai 2021 - mit viel Schwung und guter Laune. Unser 'Streichorchester': R. Oster, J. Wüstenhagen, R. Goffart, H. Simon.

Renovierung am 16. Juni 2021 - bei großer Hitze. Dieses Mal dabei: R. Oster, R. Goffart, N. Löhr, Y. und  K. Westerhausen.

Renovierung 'mit voller Mannschaft' am 26. Juni 2021.

Laufende und abgeschlossene Arbeiten
Art der Arbeit
Name(n)
Jahr
Entrümpelung, Renovierung  R. Oster, J. Wüstenhagen, R. Goffart
 H. Simon, G. Herzogenrath, L. von Brandis
 Y. + K. Westerhausen, N. Löhr, T. + J. Freis
 D. Frangenberg, F. Bonn, F. Scholer
2021
ATIK Infinity LiveStacking Color Kamera  M. Miller 2021
QHY 174M-GPS High Speed Kamera  I. Pütz, G. Herzogenrath
2021
Test des 1-Meter-Teleskopes mit/ohne Fokalreduktor  H. Simon, M. Miller
2021
Test des Astrographen (Turm 2) mit DSLRs (Bericht pdf)  B. Nelles, I. Pütz, G. Herzogenrath
2021
Artikel über die AVV in Sterne & Weltraum
(Ausgabe 4/2021, S. 74)
 U. Klein
2021
Artikel über die AVV in Wikipedia (D)  U. Klein, R. Oster
2020
Artikel über die AVV in Wikipedia (E)  U. Klein, R. Oster
2020
Artikel über die AVV in astronomie - DAS MAGAZIN
(Ausgabe 15 Jan.-Feb. 2021, S. 84)
 U. Klein
2020
Eintrag der AVV in Komoot  R. Oster
2020
Eintrag der AVV in Outdooractive  R. Oster
2020
Neuverspiegelung des 1-m Cassegrain-
und des 60- cm RC-Teleskops
 H. Simon, G. Herzogenrath
 M. Polder, Franz-Josef Willems
2020
Test der QHY-42 Scientific Kamera  M. Miller
2019

Die partielle Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021 wurde von einigen Mitgliedern in Bildern festgehalten, die sie mit ihren privaten Ausrüstungen gewonnen haben. Eine Veranstaltung mit Besuchern konnte von der AVV aufgrund der Pandemie nicht angeboten werden.

Uli Klein hat seinen 50 Jahre alten Refraktor für die partielle Sonnenfinsternis herausgeputzt. Den Projektionsschirm hatte er seinerzeit so konzipiert, daß er für jede Sonnenstellung ein Koordinatennetz aufbringen konnte. Dann wurden die Sonnenflecken mit spitzem Bleistift aufgezeichnet. Die Projektion funktioniert auch heute noch recht gut, wie man sieht. 

Harald Simon: Aufnahme mit in der Hα-Linie mit Coronado 90 Double Stack, Kamera Skyris 445 Mono. Jeweils 1000 Aufnahmen 15% verwendet.

Martin Miller: Aufnahme mit einem 72mm Lacerta APO + Barlowlinse + Baader Sonnenfolie, f_eff = 360 mm, Canon EOS 1000, ISO 200, 1/500 Sek. Belichtungszeit um 12:22 Uhr MESZ (etwa Zeitpunkt der größten Bedeckung).

HoPe Franzen: Aufnahme mit einem PST-Sonnenteleskop und einer Lumix DMC - FS16 ca. 12.20Uhr in der Mittagspause ohne Nachbearbeitung nur zugeschnitten.