Aktuelles

Die AVV öffnet angesichts der gesunkenen Inidenzwerte der Corona-Pandemie ab dem 3. Juli 2021 wieder ihre Pforten für Besucher. Es finden dann wieder an jedem Samstag um 15:00 Uhr Führungen und an jedem Dienstag um 19:00 Uhr Vereinstreffen mit Beobachtungen statt. Besucher müssen eine OP- oder FP2-Maske tragen sowie einen Nachweis über die erfolgte COVID-19-Impfung bzw. über eine Genesung oder einen Corona-Test mit sich führen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Kurzfristig testen lassen kann man sich hier (Tests sind an allen Stellen ohne vorherigen Termin möglich):

Vulkaneifel Apotheke OHG
Rosenapotheke
Abt-Richard-Straße 15, 54550 Daun
Tel.: 06592/ 601
Mo. - Fr. 7.30 - 18 Uhr
Sa. + So. 8 - 13 Uhr

Schalkenmehren
Alte Schule (Bürgerhaus)
Mo. - So. 12 - 18 Uhr

Marien-Apotheke Daun
Testzentrum am Wirichplatz
Wirichplatz, 54550 Daun
Tel.: 06592/2419
Mo. - Fr. 07.30 - 17 Uhr
Sa. + So. sowie an Feiertagen 08 - 14 Uhr

Adler-Apotheke Daun
Testzentrum im Forum (Unterer Seiteneingang)
Mo., Mi., Fr. von 09:00 - 12:00 Uhr

Die an jedem dritten Mittwoch im stattfindenden Monatsvorträge werden weiterhin als Online-Veranstaltungen erfolgen! Die Anmeldung erfolgt nicht über die Touristik-Büros; die Zugangsdaten zu den Vorträgen kann man über Kontakt erfragen. Nichtmitglieder werden gebeten, vor ihrer Teilnahme der AVV die Teilnahmegebühren zu überweisen. 

Kontodaten:
Kreissparkasse Vulkaneifel
BLZ: 586 512 40
Kto. Nr.: 351858
IBAN: DE07 5865 1240 0000351858
Swift / BIC: MALADE51 DAU

Perseiden-Nacht
In der Nacht vom 12. auf den 13. August werden wie jedes Jahr wieder die Perseiden zu bewundern sein. Alljährlich kreuzt die Umlaufbahn der Erde um die Sonne die Bahn des Kometen 109P/Swift-Tuttle. Dabei trifft sie auf die Auflösungsprodukte dieses Kometen, die er bei jeder Annäherung an die Sonne auf seiner Bahn hinterlassen hat. Die kleinen Partikel dringen dabei mit hoher Geschwindigkeit (60 km/s) in die Erdatmosphäre ein und ionisieren dabei die Luft. Bei der Rekombination der Moleküle der Erdatmosphäre senden diese dann Licht aus, welches wir als Sternschnuppen wahrnehmen, welche im Fall der Perseiden ihren Radianten, also ihre scheinbare Herkunft, im Sternbild Perseus haben.

Die AVV wird bei klarem Himmel interessierte Besucher am 12. August ab 19:00 Uhr am Observatorium Hoher List erwarten. Geboten wird ein Kurzvortrag zum Phänomen der Sternschnuppen sowie die Beobachtung und Fotografie (möglichst Weitwinkelkamera mit Stativ) dieses Himmelsphänomens unter Anleitung unserer Experten. Am besten beobachtet die Meteore, indem man sich auf eine nach Osten ausgerichtete Wiese legt und den Himmel mit dem bloßen Auge betrachtet. Es empfiehlt sich daher, eine Decke mitzubringen. 

Die Perseidennacht hat sehr viele Besucher angelockt. Auch der SWR war vertreten und hat am darauffolgenden Morgen in SWR1 berichtet sowie einen Artikel über dieses spektakuläre Ereignis erstellt.

SWR-Fernsehen am Hohen Listt

Anläßlich der Wiedereröffnung des Observatoriums nach einer langen Schließungsperiode aufgrund der COVID-19-Pandemie fand sich am 3.7.2021 auch ein Fernsehteam des SWR  am Hohen List ein. Die Sendung wurde am selben Abend im Rahmen von SWR Aktuell Rheinland-Pfalz ausgestrahlt und kann hier abgerufen werden.


Girls' Day am 28. April 2022

Erstmals wird die AVV im nächsten Jahr am Girls' Day mit einem Aktionstag Mädchen und Frauen einladen, zum Observatorium Hoher List zu kommen und sich über Astronomie als Hobby und Beruf zu informieren. Das ganztägige Programm wird Führungen und allgemein verständliche Vorträge zu astronomischen Themen, spezielle Vorträge zum Studium der Astronomie in Deutschland und im Ausland sowie zu den Möglichkeiten bei der Berufswahl umfassen. Bei gutem Wetter wird die Veranstaltung durch Beobachtungen mit den Instrumenten der AVV abgerundet. Näheres findet man bei Jugendgruppen.